logo1.jpglogo2.jpglogo3.jpglogo4.jpglogo5.jpg

Getriebebau

Während der Messe 2012 in Dortmund habe ich festgestellt, dass mein MAN zu langsam läuft. 

Aktuell verbaut sind:

Brushless-Außenläufer 500KV - macht bei 12V 6000u/min. Momentan ist dieser 2x mit 1:3 untersetzt, sprich auf der Achse (die selbst nochmals 1:10,16 untersetzt ist) kommen ca. 666,67 u/min an. Das macht bei einer Reifengröße von 156 mm eine Komplettgeschwindigkeit von 1,9 KM/h.

Bei der aktuellen Planung komme ich im 1. Gang auf eine Geschwindigkeit von 3,9 KM/h und im 2. Gang auf 2,1 KM/h. Diese Werte sind natürlich nur theoretische Werte, da sind keine Reibungsverluste mit eingerechnet. Was im Endeffekt bei rauskommt wird die Praxis zeigen.

So soll das Schaltgetriebe dann aussehen, wenn es fertig ist:

Schaltgetriebe

Was auf der Zeichnung noch fehlt ist das Schaltwerk. Das wird demnächst mit eingezeichnet.

Habe folgende Untersetzungen verwendet:

Motor: 10:40 (1:4) Motordrehzahl: 1500

1. Gang: 32:35 (1:1,09) Motordrehzahl: 1376 Achsuntersetzung 1:10,16 - 1,10 m/s - 3,96 KM/h

2. Gang: 22:45 (1:2,05) Motordrehzahl: 731   Achsuntersetzung 1:10,16 - 0,59 m/s - 2,12 KM/h

Aber bevor ich mit dem Bau beginnen kann, muss ich jetzt erstmal die passenden Zahnrähder (Modul 1, 10mm Breite) bestellen.

 

 

Hier ein kleines Video vom Trockenlauf des Getriebes:

Joomla templates by a4joomla